Focus Photo und Presse Agentur GmbH

Editorial

  • Kohlernte in Dithmarschen
    Kohlernte in Dithmarschen, dem größten Kohlanbaugebiet Europas.
    (1/33)
  • Der Kohl wird per Hand vom Feld geschnitten.
    Der Kohl wird per Hand vom Feld geschnitten.
    (2/33)
  • Die Haupterntezeit
    Die Haupterntezeit des Weißkohls ist der Herbst, die Monate Oktober und November.
    (3/33)
  • Jeder Kohlkopf wiegt über 1 Kilogramm
    Jeder Kohlkopf wiegt über 1 Kilogramm und die Ernte ist Schwerstarbeit.
    (4/33)
  • Scharfe Messer sind Bedingung
    Scharfe Messer sind Bedingung beim Schneiden des Kohls auf dem Feld.
    (5/33)
  • Dichter Dylan Thomas
    Der walisische Dichter Dylan Thomas lebte in Laugharne, Südwales. Hier sein Boathouse, in dem er mit seiner Familie wohnte.
    (6/33)
  • Dylan Thomas
    Das Sea View House in Laugharne ist eines der Wohnhäuser von Dylan Thomas.
    (7/33)
  • Dylan Thomas
    Dylan Thomas war ein heftiger Trinker, sein Stammpub war das des Browns Hotel.
    (8/33)
  • Dylan Thomas
    Die walisische Südküste, hier bei Tenby, ist wild und zerklüftet.
    (9/33)
  • Dylan Thomas
    Blick über das Boathouse von Dylan Thomas über das Watt bei Laugharne.
    (10/33)
  • Dylan Thomas
    Die Arbeitsgarage von Dylan Thomas mit Blick auf das Watt in Laugharne.
    (11/33)
  • Dylan Thomas
    Der Weg Dylan Thomas´ vom Boathouse zu seinem Pub.
    (12/33)
  • Dylan Thomas
    Corrans bookshop in Laugharne, in dem auch Dylan Thomas Bücher kaufte.
    (13/33)
  • Dylan Thomas
    Blick auf Manhattan und dem Empire State Building. New York war für Dylan Thomas in den letzten Jahren wichtig, er war beliebt dort und machte Lesungen.
    (14/33)
  • Dylan Thomas
    Grand Central Station in New York, wo Dylan Thomas oftmals ankam und abfuhr.
    (15/33)
  • Jerusalem
    Der Felsendom oder Omar-Moschee in Jerusalem, eines der Hauptheiligtümer des Islams.
    (16/33)
  • Jerusalem
    Die Klage- oder Westmauer in Jerusalem. Reste des zerstörten Juden-Tempels und heiligste Stelle der orthodoxen Juden.
    (17/33)
  • Jerusalem
    Bettler in der Yaffa Road, Jerusalem.
    (18/33)
  • Jerusalem
    Schneider in ihrer Werkstatt im muslimischen Teil der Altstadt von Jerusalem.
    (19/33)
  • Jerusalem
    Liebespaar in einer Ruine im jüdischen Teil der Altstadt von Jerusalem.
    (20/33)
  • Jerusalem
    Muslimischer Taxifahrer mit seiner Enkelin auf dem Ölberg von Jerusalem.
    (21/33)
  • Jerusalem
    Beduinen-Frauen verkaufen ihre Kräuter am Damaskustor von Jerusalem.
    (22/33)
  • Jerusalem
    Flirtende junge Israelis in der Ben Yehuda, Jerusalem.
    (23/33)
  • Jerusalem
    Christliche Nonnen besuchen den Tempelberg.
    (24/33)
  • Jerusalem
    Orthodoxe Juden an der Westmauer des historischen Tempels.
    (25/33)
  • Jerusalem
    Orthodoxer Jude geht als Schattenbild an einem Laden in der Yaffa Road vorbei.
    (26/33)
  • Jerusalem
    Gläubiger Christ am Salbungsstein von Jesus Christus in der Grabeskirche in Jerusalem.
    (27/33)
  • Tabakernte in Schleswig-Holstein
    Schleswig-Holstein ist das nördlichste Tabakanbaugebiet der Welt. Vater mit Sohn bei der Ernte.
    (28/33)
  • Tabakernte
    Der geerntete Tabak wird auf den Schultern zu den Transportwagen getragen.
    (29/33)
  • Tabakernte
    Der geerntete Tabak wir zunächst sortiert und verteilt nach Güte.
    (30/33)
  • Tabakernte
    Der Tabak muss getrocknet werden, bevor er verkauft wird.
    (31/33)
  • Tabakernte
    Eingespannter Tabak beim Trocknen in der Scheune.
    (32/33)
  • Tabakernte
    Einige Tabakbauern transportieren ihre Ernte mit dem Kombi zu den Aufkäufern.
    (33/33)