Focus Photo und Presse Agentur GmbH

Fabian Biasio

*1975 in Zürich, wohnt in Luzern, verheiratet, zwei Kinder

Absolvent des Studienganges «Pressefotografie» am MAZ in Luzern (1999-2000) Danach einjährige Anstellung bei der Neuen Luzerner Zeitung als Fotograf, seither selbstständig: Neben Aufträgen für in- und ausländische Zeitungen, Magazine und Werbeagenturen (Die Zeit, Neon, Spiegel, Geo Schauplatz Schweiz, Schweizer Familie, Das Magazin, Beobachter, WOZ, MINZ, advocacy und Rosenstar) arbeitet er intensiv an eigenen Projekten:

(Auswahl) 2001-2003 Projekt über die Todesstrafe. Begleitung der Schwester von James Colburn während der Woche seiner Exekution. Entstanden ist die Fotoreportage «Tagebuch einer Exekution» (Magazin Fotopreis 2004).

2007 Portraitserie mit amerikanischen Soldaten im Irak (ewz-selection Fotopreis für redaktionelle Fotografie 2008)

2004-2007 Projekt über die Schweizerische Volkspartei SVP. Eine Expedition ins Innere der SVP. Entstanden ist das Buch «Die Mitte des Volkes» mit Textbeiträgen von Margrit Sprecher (Edition Patrick Frey, 2008).

2008 Werkaufenthalt im Atelier der Konferenz der Schweizer
Städte für Kulturfragen KSK in Varanasi, Nordostindien, für die Ausstellung «Sofabilder aus Varanasi» (Völkerkundemuseum der Stadt Zürich, 2009).

2009 Mit dem «Pfeifermobil» während drei Monaten durch den Balkan für das Multimediaprojekt «zwanzigjahre – Spurensuche in Ex-Jugoslawien» (www.zwanzigjahre.ch).